.... über das Losfahren, das Ankommen und alles, was dazwischen liegt. Über Lieblingsdinge, Lieblingsorte und über den ganz normalen Alltagswahnsinn.



12 von 12, Livestyle, Alltag, Alltagswahnsinn, Bloggerleben

 

12 VON 12 - APRIL 2018

Es ist wieder soweit: Die ersten elf Tage des Monats sind um und heute, am zwölften, zieht sich erneut die liebgewonnene Aktion "12 von 12" durch die Blogosphäre. Für diejenigen, die nicht wissen, was das ist: Am zwölften Tag des Monats machen Blogger 12 Bilder über ihren Tag verteilt und basteln anschließend einen Blogbeitrag daraus. Der ganz normale Alltag eben.

Wir schreiben heute also Donnerstag, den 12. April und der Tag fängt für mich schon mal insofern gut an, weil ich frei habe. Außerdem...mehr lesen

Hotels & Co., Camping, Campingplatz, Camping mit Hunden, Camping in Europa

 

TOP 3 CAMPINGPLÄTZE 2017

(und der größte Flop + der kurioseste Campingplatz des Jahres)

14 Campingplätze habe ich zusammen mit dem Göttergatten und unseren beiden Hunden im Jahr 2017 aufgesucht. 14 Plätze, bei denen in der Bandbreite von "Einmal und nie wieder!" bis "Hier möchte ich wohnen!" alles vertreten war: Plätze, auf denen es aussah, wie in einer Ferienanlage, Plätze inmitten der allerschönsten Natur, Plätze, die für ein etwas kurioses Campingerlebnis sorgten und Plätze, auf denen der Wohlfühlfaktor gen Null tendierte. Und dann gibt es natürlich auch noch die Plätze, die völlig okay sind, die aber trotzdem.......mehr lesen

Kulinarisches, Rezepte, Kuchenliebe, backen

 

MANDELKUCHEN - FIX UND FERTIG IN NUR 25 MINUTEN

Kennen wir das nicht alle? - Es ist Samstagnachmittag, der Hausputz ist gemacht, der Wocheneinkauf ebenso...und nun ein Stück Kuchen, das wär`s. Gerne selbstgebacken, damit es für`s restliche Wochenende auch noch reicht. Nur leider hapert es meistens an der Motivation, sich jetzt nochmal für längere Zeit in die Küche zu stellen und einen Kuchen zu backen.

In diesem Fall hat sich bisher stets der Mandelkuchen bewährt, den ich seit meiner Teenagerzeit immer wieder backe und den einfach jeder mag.

Für diesen Kuchen braucht man weder viele Zutaten, erst recht nicht irgendwelche kuriosen Gerätschaften, keinerlei Back-Talent und vor allem eins nicht....mehr lesen

Zeitzeugen, Lost Place, verlassene Orte, Urban Exploring

 

LOST PLACE: DIE KLINIK AUF DEM HÜGEL

Wenn man aus dem kleinen Örtchen hinaus fährt, weiter und immer weiter in den Wald hinein, und den Serpentinen folgt, die leicht aber stetig nach oben führen - dann sieht man sie irgendwann, die einstige Klinik. Ein riesiges Gebäude, das auf dem Hügel über dem Ort thront, damals voller Leben und Leiden, heute verlassen und mit blinden Fenstern, hinter denen die Geschäftigkeit, das Lachen und Weinen, das Miteinander der Menschen, die dort genesen sind oder gearbeitet haben, schon lange verloren gegangen ist. Groß und beeindruckend sind die Gebäude immer noch - der jahrelange Leerstand war jedoch nicht gut zu ihnen. Wenn man ganz genau hinschaut, findet man hier und dort....mehr lesen

Notizen, Februar 2018, Bloggerleben, Alltagswahnsinn, Lifestyle

 

FEBRUARNOTIZEN 2018

Der kürzeste Monat des Jahres war zugleich auch der, in dem wir am meisten Schnee gesehen haben und einmal mehr habe ich das Gefühl bekommen, dass sich der Winter immer mehr in Richtung Frühjahr verschiebt, während man zu Weihnachten ohne Probleme draußen noch ganz gemütlich grillen könnte.

Angefangen hat mein Februar zunächst so, wie mein Januar aufgehört hat: Mit Rückenschmerzen, Arztterminen, einer Krankschreibung und regelmäßigen Behandlungen bei meiner Physiotherapeutin. Nicht besonders toll also......mehr lesen

Unterwegs, Deutschland, Harz, Osterode am Harz, Camping, Wintercamping, Camping mit Hunden

 

OSTERODE AM HARZ - WINTERCAMPING, DER 3. VERSUCH

"Camping im Schnee??? Ist das nicht viel zu kalt und ungemütlich???"

"Nee, wir haben ja `ne Heizung."

Ich weiß nicht mehr, wie oft ich diesen Dialog schon geführt habe, denn Camping im Winter sprengt ganz offensichtlich die Vorstellungskraft des durchschnittlichen Pauschalurlaubers. Dass wir zur kalten Jahreszeit nicht mit einem Zelt unterwegs sind, dürfte klar sein und wer uns kennt, der kennt auch unseren Wohnwagen (ein Eriba Triton, Bj. 1983), der durchaus über eine funktionierende Heizung, dichte Fenster und - jetzt wird`s ganz dekadent - sogar über.....mehr lesen

Lifestyle, Mädelskram, Shopping, Klamotten, enthält Werbung

 

ALTBEKANNTES NEU ENTDECKT

Zu meiner Schande (oder auch nicht) muss ich Euch hier und heute gestehen, dass ich voller Begeisterung und sehr oft über`s Internet einkaufe. Jaaaaa....ich weiß! Man sollte lieber den Einzelhandel unterstützen und so weiter....Aber nennen wir die Dinge doch mal beim Namen: Ich habe einen festen Job, der mir monatlich inklusive Hin- und Rückfahrt locker 200 Stunden abverlangt. Dazu kommen noch zeitfressende Aktivitäten wie Haushalt, Garten, einkaufen - das Übliche eben. Wie Ihr wisst, habe ich zwei Hunde, die ebenfalls Zeit einfordern (die ich ihnen natürlich sehr gerne gewähre) und verheiratet bin ich auch und plane....mehr lesen